Waldpädagogisches Zentrum Bottrop
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Kräutergarten

Zum Frühlingsfest 2013 wurde der Kräutergarten des WPZ eröffnet.

Geplant, in der Bauzeit begleitet und heute gepflegt wird der Kräutergarten von unserem Beirats Mitglied Michael Rubow.

In dem Garten werden bis zu 40 verschiedene Kräuter- und Gewürzpflanzen angebaut, die von Jahr zu Jahr unterschiedlich sind.

Des Weiteren werden in dem Garten auch ausgewählte Gemüse wie Stangenbohnen, Rhabarber, Fenchel und Sellerie gepflanzt.
Eine Besonderheit ist das Beet mit wilden Erdbeeren!
Der Anbau einiger alter Blumen wie Stockrosen, Wicken, Sonnenblumen etc. runden das Angebot ab.

Neben dem Grundangebot des WPZ soll der Kräuter- und Nutzgarten die Grundschülerinnen und Grundschüler sensibilisieren, im privaten Bereich frische und natürliche Produkte für Küche und Wohlbefinden kennenzulernen und zu verwenden!

Alle angebauten Pflanzen können mit allen Sinnen

·      angeschaut

·      gefühlt

·      gerochen

·      geschmeckt

·      und auch gehört! werden (Springkraut oder Mohn)